Aktives Energiemanagement als Fundament für Ihr Unternehmen

Gemeinsam mit uns in Richtung mehr Energie-Effizienz

Unsere Energieexperten arbeiten rein erfolgsabhängig

GMW - Ein starkes Team und das seit 25 Jahren!

Die GMW Projekt (gegründet 1993) ist ein Beratungsunternehmen mit dem Schwerpunkt Energiemanagement. Unsere vielfältigen Dienstleistungen werden von Unternehmen in Anspruch genommen, die ihre Energiekosten senken möchten und müssen. Unsere Kunden repräsentieren ein breites Branchenspektrum. Sie kommen unter anderem aus den Bereichen Maschinenbau, Chemie, Einzelhandel, Textilindustrie, Gesundheitswesen, Hotelgewerbe, Systemgastronomie sowie aus der Immobilien- und Wohnungswirtschaft.

Die Energiekosten, Energiesteuern und Energieabgaben steigen kontinuierlich, und die Komplexität der Gesetze des Energiemarktes macht eine professionelle Betrachtung und Analyse unumgänglich. Wir sind Ihr energiegeladener Partner mit der gesamten Fachkompetenz. Gehen Sie mit uns auf die Suche nach Ihren Optimierungspotenzialen!

So arbeiten wir

  1. Sichtung einzelner Energieverbrauchsrechnungen, HZA-Anträge und Bezugsverträge
  2. Gerne per Datenaustausch. Ein NDA kann gezeichnet werden
  3. Benennung des möglichen Einsparpotenzials ohne kundenseitigen Invest
  4. Vor-Ort-Termin und Rundgang im Unternehmen. (Effizienzcheck mit Kurzbericht)
  5. Schließung einer Vereinbarung für eine Zusammenarbeit. (Vertrag – rein erfolgsabhängig)
  6. Aufzeigen und – nach Vereinbarung – Umsetzung des Einsparpotenzials in enger Abstimmung mit dem Kunden

Bei Schritt 1-4 entstehen kundenseitig keine Kosten.

Ab Schritt 5 wird die GMW prozentual an dem sich einstellenden Erfolg beteiligt.

Unsere Leistungen im Überblick

Unsere Energieexperten kennen den Markt wie kaum ein anderer. Unser Team aus Ingenieuren, Kaufleuten, Energiemarkt- und Steuerexperten ist darauf spezialisiert, maßgeschneiderte Lösungen für Unternehmen jeder Größe zu entwickeln. Wir betreuen und unterstützen Sie in sämtlichen Energiefragen – von der kurzfristigen Einzelmaßnahme bis zum langfristigen Gesamtprojekt.

Individuell, persönlich und erfolgsabhängig.
Die Entwicklung an den Rohstoff- und Energiemärkten zeigt, dass der professionelle Umgang mit der Beschaffung und dem Verbrauch der Energie zunehmend eine wichtige Voraussetzung für das Bestehen im Wettbewerb ist.

Dies erreichen wir für Sie durch …

  • die Nutzung von Steuererleichterungen
  • wirtschaftliche Optimierung Ihrer Energieprozesse
  • Senkung der Kosten für Beleuchtung, Heizung und Wasser
  • einen optimierten Energieeinkauf

Ihre aktuelle Situation:

  • Ihr Kerngeschäft hat höchste Priorität
  • Der Beratungsbedarf für Ihr Unternehmen nimmt täglich zu
  • Gesetze ändern sich häufig: es gibt immer wieder Härtefälle und Ausnahmeregelungen
  • Energierechnungen sind für Sie im Detail kaum noch prüfbar
  • Energieeffizienzmaßnahmen werden nur zögerlich umgesetzt

Daher ist ein unabhängiger Experte zur Selektion der behördlichen Informationsflut und vielen Regulierungen unumgänglich.

Wir bieten Ihnen:

  • kostenlose Revision Ihrer gezahlten Energierechnungen und Abgaben
  • Energieeinkauf & Ausschreibungsmanagement
  • Überprüfung Ihrer Energieverträge auf geltendes Energierecht (Kartellrechte, Netznutzung, Kettenverträge und so weiter)
  • Reduzierung von Energiesteuern und Abgaben
  • Erfassung und Aufbereitung der Grund- und Verbrauchsdaten
  • Analyse der jeweiligen Netzanbindung und Transportkosten
  • unabhängige Energieeffizienzberatung (BAFA-gefördert)

Wir benötigen von Ihnen:

  • Jahresabrechnung Strom, Fernwärme, Gas/Öl des letzten Jahres mit Preisen und Mengen
  • Energieverträge mit Laufzeiten und Kündigungsfristen
  • Lastgänge über Strom- und Gasverbräuche
  • Hauptzollamtsbescheide der Öko- und Energiesteuern
Raus aus der Energiefalle, rein in klare Verhältnisse
Beschaffung
  • Analyse der historischen Energiedaten und Erarbeitung der zukünftigen Bedarfe
  • Vorgespräche mit allen infrage kommenden in- und ausländischen Energielieferanten
  • Beratung über die Beschaffungszeitpunke
  • Erstellung von Ausschreibungsunterlagen – Durchführung der Ausschreibung
  • technisch-wirtschaftliche Bewertung der vorgelegten Angebote inklusive Verträge
  • Auswertung und Präsentation der Ergebnisse beim Kunden
  • Führung von Vertragsverhandlungen mit den Anbietern in Abstimmung mit dem Auftraggeber
  • Nachbereitung der Bezugs- und Netznutzungskonditionen
  • Rechnungs- und Leistungskontrolle
  • Entwicklung von auf den Kunden zugeschnittenen Beschaffungsstrategien
  • Beratung zum strukturierten Einkauf und Portfoliomanagement
  • Erarbeitung eines Poolkonzepts, um die Energiemenge unserer Kunden zu bündeln
  • Dokumentation und Optimierung von Prozessen im Bereich der Beschaffung und an den Schnittstellen zum Vertrieb und ggf. Handel
  • Eigenerzeugung – Überprüfung der Möglichkeiten für eine dezentrale Energieversorgung auf dem Grundstück des Kunden
Effizienzcheck

Energie, die wir nicht brauchen, muss auch nicht eingekauft werden! Die Energieeffizienz ist ein Maß für die Ausnutzung eingesetzter Energie. Unter maximaler Energieeffizienz wird verstanden, dass ein gewünschter Nutzen mit möglichst wenig Energieeinsatz erreicht wird. Gemäß dem ökonomischen Prinzip sind Vorgänge auf Dauer nur dann nachhaltig erfolgreich, wenn jeder unnütze Verbrauch vermieden wird.

Beleuchtungsanalyse

  • dreimal längere Lebensdauer im Vergleich zu Standardlampen
  • bereits installierte Leuchten können 1:1 ausgetauscht werden
  • mehr Licht durch bis zu 30% höheren Wirkungsgrad
  • bis zu 48% weniger Stromverbrauch bei gleicher Helligkeit

Druckluftanalyse
Bestehende Druckluftanlagen weisen häufig enorme Optimierungspotenziale auf. Eine Optimierung kann zu erheblichen Kosteneinsparungen führen. Gleichzeitig wird zum Ressourcen- und Klimaschutz beigetragen. Durch unzureichende Wartung und Instandhaltung sowie Mängel bei der Anlagenplanung und -beschaffung werden Systeme oft nicht optimal betrieben. Zudem führen Leckagen Überdimensionierungen im System häufig zu erhöhten Stromkosten. Aufgrund des hohen Strombedarfs ist Druckluft die teuerste Form der Energienutzung.

Ablauf:

  1. Analyse des Ist-Zustands
  2. Erarbeitung von Vorschlägen für eine effektive und kostengünstige Anlage
  3. Energieeinsparung durch effektive Steuerung der Kompressoren
  4. Minimierung von Leckagen im Druckluftnetz

Heizkesselcheck

  • Bis zu 25% weniger Verbrauch
  • längere Lebensdauer des Heizkessels
  • Reduzierung des Schadstoffausstoßes
  • Verbesserung der Energiebilanz

Pumpenanalyse
Kosten senken: energetische Optimierung von Pumpensystemen. Die elektrischen Antriebe sind für etwa 65% des Stromverbrauchs bei Industriebetrieben verantwortlich. Ein Einsparpotential von etwa 25% Pumpenenergie kann durch eine Analyse aufgedeckt werden. Im Rahmen der Analyse werden folgende Parameter untersucht:

  • elektrische Leistungsaufnahme der Pumpen
  • Drehzahl der Pumpen
  • umgewälzte Wassermenge
  • Auswertung der Messwerte einer Durchflussmessung.
Energie-Revision
  • Wir analysieren für Sie die Ist-Situation auf der Grundlage Ihrer aktuellen Rechnungen für Strom, Erdgas, Wärme, Kälte, usw.
  • dauerhafter Informationsfluss über Energiesteuern und Abgaben sowie eine regelmäßige Überprüfung der Zahlungen
  • Wir prüfen für Sie alle relevanten Rechnungen (Strom, Erdgas, etc.) und Energielieferverträge auf Richtigkeit und Übereinstimmung mit den vertraglichen Rahmenbedingungen
  • Mit einem regelmäßigen Reporting stellen wir Ihnen detaillierte Verbrauchs-, Preis- und Kostenübersichten zur Verfügung
  • geändertes Strom- und Energiesteuergesetz zum 01.01.2013
  • Prüfung bisher gezahlter Energierechnungen, -verträge und Netzgebühren
  • EEG: Wir prüfen rückwirkende Ansprüche aufgrund AusglMechV 17.07.2009
  • Vermeidungskonzepte der EEG-Abgabe bereits ab 1 GWh (auch EEG-E 2014)
  • Konzessionsabgabe: Richtigkeit und Höhe mittels Einzelfallprüfung sinnvollUmlage §19 StromNEV (Ausgleich der von den Netzentgelten befreiten Unternehmen) im Wandel
  • Neue Offshore-Umlage trat am 01.01.13 in Kraft

 

 

 

 

 

 

 

 

Über uns

Alles begann im April 1993

 

 

 

history61993 gründeten drei Diplom-Ingenieure das GMW Ingenieurbüro mit dem Schwerpunkt Gebäudetechnikplanung, mit Sitz in Hannover und sehr bald auch in Berlin. Wir planten Gebäudetechnik regional, bundesweit und schließlich sogar in Russland. In Moskau realisierten wir die erste funktionierende Kühldecke Russlands im Bürotower der neuen Firmenzentrale der Ölfirma Yukos, dessen Firmengründer Michael Chodorkorsky zu den bekanntesten russischen Oligarchen zählt.

Der enorme Wettbewerb mit etablierten großen Ingenieurbüros und zunehmend auch Herstellern von Technik zwang uns zur Spezialisierung. 2001 entstand die GMW Projekt und drängte erfolgreich in den Bereich des produzierenden Gewerbes. Mit unseren Dienstleistungen versetzten wir unsere Kunden in die Lage, ihre alten Maschinen und Neuanschaffungen im Energieerzeugungsbereich optimal zu nutzen. Dabei ist unser Ingenieurteam im Laufe der Zeit immer auf dieselbe Fragestellung gestoßen:

Wie kann man Maschinen energieeffizient nutzen?

Energiemanagement

energy8Der nächste logische Schritt war die Erweiterung unseres Teams von Diplom-Ingenieuren um Mitarbeiter im Bereich des Energiemanagements. Die Beschaffung von Energie und Optimierung von Energiesteuern sowie Energieabgaben entwickelten sich schnell zu weiteren Bausteinen. Denn schon 2001 war es nicht nur wichtig Energie günstig einzukaufen, sondern auch, Energiekosten einzusparen. Die Energie, die man nicht verbraucht, braucht man auch nicht zu versteuern oder einzukaufen. Anders gesagt: Die Steuern, die man vermeiden kann oder zurückbekommt sind barer Gewinn.

Daraus ergaben sich unzählige Optimierungsmöglichkeiten, denn nicht nur Maschinen sind große Energieverbraucher,diese sind auch in anderen Bereichen zu finden (beispielsweise Beleuchtung, IT, EDV). Überdies ergänzten immer mehr Firmen aus dem nichtproduzierenden Gewerbe unser Team. Wir berieten unsere Kunden in den Bereichen Leistungssteigerung, Kostensenkung und Reduzierung der Schadstoffe beziehungsweise des CO2-Ausstoßes. Wir wuchsen zusammen und das Thema Energie dominierte den Umsatz unseres Unternehmens.

International

earth53Seit 2006 sind wir auch für Mandanten in Italien, Spanien, Frankreich, England, Österreich und der Schweiz unterwegs. Durch unser eigenes Beratungsteam hat der Kunde immer einen direkten Ansprechpartner, der nicht wechselt und somit auf die Wünsche des Kunden vollumfänglich eingehen kann.

Das Thema Energieeffizienz wurde immer vielfältiger. Zu unseren bisherigen Bausteinen kamen nun noch die Revision der gezahlten Energierechnungen und die Prüfung sowie Nachverhandlung von Energieverträgen sowie spezielle energetische Analysen dazu. Der Kunde hatte weiterhin den Vorteil, ein einheitliches Konzept zu bekommen, doch wir stießen zunehmend auf eine neue Anforderung: Die Kunden wollten unsere Konzepte zwar umsetzen um neue Wege zu gehen,mussten dazu jedoch Investitionen aufnehmen. Überdies erhielten andere Bereiche, beispielsweise das Marketing, oft Vorrang vor den Energiesparmaßnahmen, die wir erarbeitet hatten. Obwohl wir Amortisationszeiten von 1-3 Jahren vorweisen konnten fehlten den Kunden häufig die finanziellen Mittel, um diese zu realisieren.

Da ein schlüssiges Gesamtkonzept nur dann eins ist, wenn es auch finanzierbar ist, bauten wir unsere Kontakte in die Finanzbranche stetig aus. Seit 2007 bieten wir auch Finanzierungen von Investitionen im Energiebereich (Contracting) und darüber hinaus auch Finanzierungen in anderen Bereichen an.

Investition von Gütern

lightbulb53Unsere neuesten Einsparkonzepte beinhalteten somit immer auch schlüssige Konzepte für die Anschaffung von Maschinen, Beleuchtung sowie IT & EDV. Der Kunde konnte so seine eigenen Maschinen aussuchen und/oder Partner beauftragen und die Finanzierung über uns abwickeln. Dieses Leistungspaket steigerte unseren Wert bei unseren Kunden.

Langjährige Kunden von uns fragten immer häufiger nach Ansprechpartnern für „Working Capital Finanzierungen“. Produktion in Deutschland oder Europa bedeutet heutzutage auch immer von Rohstoffeinkäufen abhängig zu sein. Wenn der Preis für Rohstoffe fällt, sollte man bekannterweise einkaufen. Doch was, wenn es an den liquiden Mitteln fehlt? Erst vermittelten wir externe Dienstleister, doch zunehmend nahmen wir uns mit eigenen Partnern der Sache an.

GMW – eine Gesellschaft für Mittelstandswachstum.

  • Investition in Güter im Auftrag von Unternehmen
  • Konzepte für effizientes Energiemanagement mit Finanzpartnern
  • Working Capital (Kreditlinien, Sale und Lease Back sowie Factoring)
  • Unsere Kunden können somit frei am Markt agieren und werden – sofern gewünscht – von uns ganzheitlich betreut
Gesundheits- und Pflegewesen

 

 

 

Wir entlasten Ihre Technischen Leiter: Meldepflichten, Anträge und Genehmigungen kosten Zeit und fordern einen fachgerechten Blick auf alle Vorgänge. Die Bewältigung der Aufgaben verlangt neben technischem Sachverstand zunehmend energie-rechtliches und energie-steuerliches Fachwissen.

Unsere Leistungen

Wir verknüpfen die Bereiche Energierecht, Energiewirtschaft und Energietechnik.
Damit begegnen wir erfolgreich der steigenden Komplexität der energierechtlichen Rahmenbedingungen.

  • Compliance-Prüfung – Energie gesetzkonform nutzen, produzieren und weitergeben
  • Erstellen eines integrierten Handlungskonzeptes mit operativer Umsetzung
  • Die „externe Energie-Abteilung“
  • Fortlaufende energie-administrative Unterstützung

 

 

 

Unser Team

 

 

 

Unser Team

 

 

 

Dipl.-Ing. Mark Wechselmann

Dipl.-Ing. Mark Wechselmann

Vorstand

+49 511 90 58 94 15
info@gmw-projekt.de

Diana Kroll

Diana Kroll

Controlling

+49 511 90 58 94 10
d.kroll@gmw-projekt.de

Christina Holzapfel

Christina Holzapfel

Assistentin des Vorstandes

+49 511 90 58 94 15
c.holzapfel@gmw-projekt.de

Dipl.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Wilhelm Stock

Dipl.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Wilhelm Stock

Energie-Revision

+49 511 90 58 94 12
w.stock@gmw-projekt.de

Stefanie Maikowske

Stefanie Maikowske

Assistentin

+49 511 90 58 94 15
s.maikowske@gmw-projekt.de

Wir freuen uns auf Sie

10 + 8 =

GMW Projekt AG & Co. KG

Am Klagesmarkt 30
30159 Hannover

Telefon: +49 (0)511 90589410
Telefax: +49 (0)511 90589420